Zum Inhalt springen

Fortbildung zum Trauerbegleiter/zur Trauerbegleiterin – Große Basisqualifikation nach BVT e.V.

9-teilige Fortbildung (225 Unterrichtsstunden in 1 ½ Jahren)

Ort

Tagungshaus Kolping-Bildungsstätte

Gerlever Weg 1 48653 Coesfeld

Veranstalter

Kolping-Bildungsstätte Coesfeld GmbH

Termine

Fr, 22.03.2024, 09:30 Uhr – 18:00 Uhr

19.06.2024, 18:00 Uhr – So, 14.09.2025, 15:00 Uhr

  1. Kursabschnitt: 19.06. – 23.06.24
  2. Kursabschnitt: 30.08. – 01.09.24
  3. Kursabschnitt: 11.10. – 13.10.24
  4. Kursabschnitt: 06.12. – 08.12.24
  5. Kursabschnitt: 11.01. – 12.01.25
  6. Kursabschnitt: 07.03. – 09.03.25
  7. Kursabschnitt: 09.05. – 11.05.25
  8. Kursabschnitt: 04.07. – 06.07.25
  9. Kursabschnitt: 10.09. – 14.09.25

Die Kolping-Bildungsstätte Coesfeld ist durch ihren Mitarbeiter, Herrn Norbert Mucksch, qualifizierendes Mitglied im Bundesverband Trauerbegleitung und setzt in ihrer Fortbildung die dort entwickelten Standards um.
Nach Beendigung der Fortbildung sind die Teilnehmenden in der Lage, Menschen in ihrer normalen Trauer zu begleiten und verfügen über ausreichendes Wissen, bei erschwerter Trauer oder Traumatisierungen an Fachkräfte weiter zu vermitteln.

Dozierende

Anja Gloddek-Voß, Münster; Koordinatorin im ambulanten Hospizdienst, Palliative Care

Fachweiterbildung, Diplom Heilpädagogin, Supervisorin (DGSv), Psychodramaleiterin

Jürgen Hilleke, Borken; Diplom-Theologe, Supervisor (DGSv), Fortbildner, Traumaberater

(DIPT), Coach

2/9

Yvonne Knedlik, Dorsten; Diplom-Sozialpädagogin, Spirituelle

Wegbegleiterin, Kunsttherapeutin

Norbert Mucksch, Dipl. Theologe, Dipl. Sozialarbeiter, Pastoralpsychologe (DGfP),

personzentrierter Berater (GwG), Ausbilder für Trauerbegleitung (BVT), Psychodramaleiter

(DFP, DAGG), Fortbildung in ‚Analytischer Psychologie und Seelsorge‘ sowie gruppendynamische Zusatzqualifikation ‚Leiten und Beraten von Gruppen‘ (DAGG), Mitglied im

Bundesverband Trauerbegleitung (BVT), Supervisor (DGSv/GwG)

Ferdi Schilles, Dülmen; Dipl.-Theologe, Supervisor (DGSv), Trauerbegleitungsausbildung

bei Jorgos Canacakis, Trauerbegleitung, Fortbildung u. Supervision in eigener Praxis

(Sensus)

Martina Zabel, Bochum; Dipl.-Pädagogin, Trauerausbildung bei Jorgos Canacakis,

Supervisorin (DGSv), Mediatorin, Leiterin einer Wohnstätte für Menschen mit geistiger

Behinderung

Zielgruppe

Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter: innen in Hospizdiensten, Interessierte, Menschen aus pflegerischen und pastoralen Berufen

Entscheidungsworkshop

Termin 22.03.24, 9.30 – 18.00 Uhr

Kurs-Nr. 03-2024-03-182

Teilnahmegebühr 98,00 Euro inkl. Verpflegung

Einen Tag lang werden in Einzelgesprächen Teilnahmekriterien zur Fortbildung besprochen.

Gleichzeitig kann sich die Gruppe kennen lernen.

Die Teilnahme am Entscheidungsworkshop ist Voraussetzung für die Kursteilnahme. Es entsteht jedoch keine Verpflichtung und keine Berechtigung, an der Fortbildung teilzunehmen.

Dozierende:

Yvonne Knedlik, Martina Zabel, Norbert Mucksch

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung
kolping-bildungsstaette-coesfeld.de-Fortbildung zum Trauerbegleiterzur Trauerbegleiterin Große Basisqualifikation nach BVT eV (2)