TrauerWege – Seminar „Zyklisches Arbeiten, Symbolarbeit und Rituale “

Das Zyklische Arbeiten bietet eine methodische Entsprechung zum zyklischen Ablauf von Lebens- und Trauerprozessen. Das Einbeziehen von Symbolen als Ausdruck von Gefühlen, Beziehungen und inneren Bildern erlaubt ein Wahrnehmen und Umgehen mit der Trauer, das behutsam und deutlich zugleich ist. Beides miteinander verknüpft unterstützt die Entfaltung der Trauer mit ihren Schmerzen und ihren heilsamen Kräften. Das Zyklische Arbeiten gibt Rahmen und Halt für alle beteiligten Personen und für die Gestaltung von Raum und Zeit, von Abläufen, von rituellen und symbolischen Gestaltungen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Seminar kann einzeln besucht werden und ist gleichzeitig ein Modul der Großen Basisqualifizierung mit Zertifikat (BVT e.V.) und des Lehrganges „Trauerbegleitung – Methoden und Themen“.

Elemente sind Fachwissen verbunden mit eigenem Erleben und Selbsterfahrung, Reflexion und Training, Praxistransfer.

Termin:   31.01.- 03. 02. 2019  Donnerstag 15.00 Uhr – So 14.00 Uhr

 

DETAILS

Leitung:  Petra Hugo, Heide Mäder in einem Seminarabschnitt

Kosten: 370 € + Tagungshaus,   Zuschüsse bzw. Ermäßigung s. website.

Ort: Villa Böckelmann in Magdeburg
www.bildungsnetzwerk-magdeburg.de
EZ/DZ & Vollpension pro Nacht: ca. 75 / 63 €

Infos und Anmeldung: www.trauer-wege-leben.de

Unsere  – Fortbildungsangebote richten sich an Sie, wenn Sie ihren Blickwinkel, ihre Haltung und Fähigkeiten im Umgang mit Tod, Trauer- und Veränderungsprozessen entwickeln und erweitern möchten – in ihrem beruflichem oder ehrenamtlichen Tätigkeitsfeld und/oder aus persönlichem Interesse.