Große Basisqualifikation – Weiterbildung Trauerbegleitung

für Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit in sozialen, diakonischen und kirchlichen Arbeitsfeldern ( große Basisqualifizierung nach den Standards des BVT)

An wen wendet sich die Weiterbildung?
Der Kurs ist offen für alle Berufsgruppen. Er eignet sich besonders für PastorInnen, DiakonInnen, SozialpädagogInnen und andere, die in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien tätig sind

Inhalte:

  • Verschiedene Modelle der Trauer; u.a. die „Gezeiten der Trauer“ von R.M. Smeding und Modelle der Trauerbegleitung im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit
  • Umgang mit „erschwerter Trauer“ z.B. nach Suizid
  • Entwicklungsaufgaben von Kindern und Jugendlichen in Trauer
  • Fallbesprechungen als Reflexion eigener Erfahrungen
  • Spiritualität und Trauer/ Spiritualität als Kraftquelle für Trauernde und Begleitende

Ziele:

  • Sie erwerben fundierte Kenntnisse zum Thema Trauer in Theorie und Praxis
  • Sie entwickeln/vertiefen ihre Sensibilität, Empathie Fähigkeit und Sprachfähigkeit in der Arbeit mit Menschen in unterschiedlichen Trauersituationen
  • Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in Bezug auf die eigene religiöse Sozialisation und Sprachfähigkeit in Glaubensfragen, auch im Umgang mit Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Religionen und Kulturen

Kursleitung :

Christine Stockstrom,

  • Diakonin/ Diplom- Religionspädagogin
  • Supervisorin (DGSv)
  • Diplom- Supervisorin (Fachhochschule)
  • Langjährige Vorsitzende des BVT (Fachgruppe Qualifizierende)

Susanne Claus

  • Diakonin/ Diplom- Religionspädagogin
  • Diplom- Sozialpädagogin
  • Kindertrauerbegleiterin (BVT)
  • Berufliche Erfahrungen im Kinderhospizbereich

Referentin :

Ulrike Hinrichs

  • Diplom- Sozialpädagogin
  • Kindertrauerbegleiterin (BVT)
  • Erlebnispädagogin
  • Berufliche Erfahrungen im Hospizbereich und als Leiterin eines Projektes « Kinder- und Jugendtrauerarbeit »

Termine:

  • -23. November 2018
  • -10. Januar 2019
  • -08. März 2019
  • -28. Juni 2019
  • -20. September 2019
  • -16. November 2019

Seminarleitung: Susanne Claus

Erstes Modul: 19. –  23.11.2018
Beginn:  Montag, 19.11.2018; 14.00 Uhr
Ende:     Freitag, 23.11.2018; 13.00 Uhr

Kosten  3200,00 € für die gesamte Weiterbildung, incl. Unterbringung und Verpflegung

Anmeldung bei der Ev. Heimvolkshochschule Loccum e.V.
Hormannshausen 6-8, 31547 Rehburg-Loccum
Tel: 05766-960960
Email: info@hvhs-loccum.de
Website: www.hvhs-loccum.de