März, 2021

15mrz(mrz 15)0:0019(mrz 19)0:00Große Basisqualifikation - Basiskurs Trauerbegleitung

Mehr

Details

061-21/22 Basiskurs Trauerbegleitung Kurs VI

Die Weiterbildung ist zertifiziert nach den Standards „große Basisqualifikation“ des Bundesverband Trauerbegleitung e.V.

Ziel dieser Weiterbildung ist, den Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse in der Trauerbegleitung zu vermitteln und damit ihre Kompetenz im Umgang mit trauernden Menschen zu verbessern. Sie werden verschiedene methodische Ansätze kennenlernen, die hilfreich in der Unterstützung von Trauernden sind. Entscheidend in unseren Weiterbildungen ist die Reflexion und Bearbeitung eigener Verlusterfahrungen und die Entwicklung einer hilfreichen Haltung in der Begleitung.

Inhalte

  • Grundlagen der Trauerbegleitung
  • Trauermodelle und Trauertheorien
  • Trauer verschiedener Altersgruppen und Lebensphasen
  • Kennenlernen verschiedener Methoden für die Trauerbegleitung
  • Erschwerte Trauerverläufe – anhaltende Trauerstörung und spezifische Themen wie beispielsweise Trauer nach Suizid und psychiatrische Probleme in der Trauer
  • Krisenintervention
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Grenze zur Therapie – Feldkompetenz und Organisationsnetzwerk zu anderen psychosozialen Hilfsangeboten
  • Aufbau und Leitung von Trauergruppen
  • Befähigung zur Begleitung in Einzel- und Gruppenprozessen
  • Spiritualität
  • Reflexion und Bearbeitung eigener Verlusterfahrungen
  • Falldarstellung und Fallbesprechung
  • Abschlussarbeit oder Projektarbeit / Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

Die Bereitschaft zur Selbsterfahrung ist Voraussetzung.

Weiterbildungsbeginn: 15. März 2021

Termine der fünf Kurswochen:

  1. Kurswoche 15.03. – 19.03.2021
  2. Kurswoche 07.06. – 11.06.2021
  3. Kurswoche 18.10. – 22.10.2021
  4. Kurswoche 14.03. – 18.03.2022
  5. Kurswoche 16.05. – 20.05.2022

Nach Beendigung der Weiterbildung mit erfolgreichem Abschlusskolloquium, einer schriftlich verfassten Falldarstellung und einer Abschlussarbeit unter wissenschaftlichen Kriterien bzw. einem dokumentierten Praxisprojekt erhalten die Absolvierenden der Weiterbildung ein Zertifikat der Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie®.

Diese Weiterbildung ist eine Qualifizierungsmaßnahme im ehrenamtlichen Bereich nach dem Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (§ 5 Absatz3 i.V. m. § 6 VO BzG BW).

Kursleitung:                        Susanne Haller und Claudia Landenberger

Zielgruppe:                          Fachleute aus dem pflegerischen, medizinischen, psychosozialen, psychotherapeutischen und seelsorgerlichen Bereich, Koordinationskräfte und Ehrenamtliche Begleiter*innen aus dem Hospiz- und Palliativbereich mit dem Auftrag, Trauerbegleitung zu gestalten.   Mindestalter 24 Jahre

Dauer:                                   200 Unterrichtseinheiten (UE)

Neben den 200 UE sind verpflichtend:

  • 24 Stunden Peergruppenarbeit
  • 8 Stunden Literaturstudium
  • 8 Stunden Falldarstellung

Bewerbung:                        Fordern Sie ein Bewerbungsformular in unserem Sekretariat an.

Bewerbungsschluss:       15. September 2020

Kursgebühr:                       2.750,- € (550,- € je Kurswoche)

Ort:                                        Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie®, Diemershaldenstr. 7-11

(die 3. Kurswoche beinhaltet einen Aufenthalt in einem Seminarhaus mit zwei Übernachtungen

– die Kosten dafür sind in der Teilnahmegebühr enthalten)

Information und Bewerbung

Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie®
Susanne Haller
Tel.: 0711-23741-811
E-Mail: akademie@hospiz-stuttgart.de
www.elisabeth-kuebler-ross-akademie.de

Zeit

15 (Montag) 0:00 - 19 (Freitag) 0:00

Ort

Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie

Diemershaldenstraße 7-11 70184 Stuttgart

Show Buttons
Hide Buttons
X