September, 2019

20sep0:000:00Fortbildungsreihe ehrenamtliche Trauerbegleitung

Mehr

Details

„Wie geht es weiter?“ „Warum stirbt gerade mein geliebter Mensch?“ Diese und ähnliche Fragen begegnen uns bei Menschen mit Verlusterfahrungen.

Wie begleite ich Menschen, die genau vor dieser Frage stehen? Wie verstehe ich, was in ihnen vorgeht? Wie kann eine unterstützende Begleitung in einer Phase des Verlustes aufgebaut sein?

Diese Fortbildungsreihe vermittelt grundlegende Kenntnisse der Trauerbegleitung, Verständnis für Trauerprozesse, Gesprächsführung und ressourcenaktivierende Methoden. Grundlegend ist die Auseinandersetzung mit Ihrer eigenen Trauergeschichte und die Erarbeitung einer achtsamen und zugewandten Haltung in der Begleitung.

Inhalt:

  • Trauertheorie und Trauermodelle
  • Systemische zusammenhänge in Trauerprozessen
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Gruppendynamik
  • Ressourcenförderung in der Trauerbegleitung
  • Reflexion und Bearbeitung eigener Verlusterfahrungen
  • Kollegiale Beratung

Zielgruppe: ehrenamtliche SterbebegleiterInnen

Voraussetzung: Abgeschlossene Qualifizierung zur Sterbebegleitung (alternativ andere Schulung zur ehrenamtlichen Arbeit z.B. AlltagsbegleiterInnen)

Kursleitung: Susanne Haller, Martina Sümnick

Kursbeginn: Freitag, 20. September 2019

Ausführliche Informationen finden Sie hier

Für weitere Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an Susanne Haller
E-Mail: akademie@hospiz-stuttgart.de, Tel.: 0711 2 37 41-811

Zeit

(Freitag) 0:00 - 0:00

Show Buttons
Hide Buttons
X