Fachtag: Trauer stört? Ist das noch normal?

Trauer ist die normale Reaktion auf einen Verlust. Obwohl Trauer sich heftig und belastend gestalten kann, können Trauernde aus eigener Kraft und gemeinsam mit ihrem sozialen Umfeld ihre Trauer durchleben und in sich, als einen Teil ihres Schicksals und ihrer Persönlichkeit, integrieren. Was unterscheidet dann eine normale Trauerreaktion von einer anhaltenden Trauerstörung? Welche Faktoren können einen normalen Trauerverlauf stören? Auf welche wichtigen Impulse können Trauerbegleitende in ihrer Arbeit mit Trauernden setzen? Und wie können sie für sich selbst sorgen?

An diesem Tag möchten wir mit diesen Fragestellungen in Vorträgen und Foren die Komplexität und Vielfältigkeit der Trauerbegleitung beleuchten und diskutieren. In unseren Fokus nehmen wir Ressourcen und Resilienz.

Ziel soll sein, neue Wege zu entdecken – Inspiration und Stärkung für die Arbeit in der Trauerbegleitung zu erhalten.

Programm:            siehe Flyer Fachtag 2019 und www.elisabeth-kuebler-ross-akademie.eu

Zielgruppe:            Der Fachtag ist eine Veranstaltung für ehren- und hauptamtliche Trauerbegleitende und Menschen, die sich für Trauerbegleitung interessieren und engagieren.

Termin:                   Mittwoch, 6. März 2019

Uhrzeit:                   9:00 – 17:00 Uhr

Ort:                           Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33

S-Bahn-Haltestelle: Stadtmitte/U-Bahn-Haltestelle: Berliner Platz

Tagungsgebühr     110,- Euro. Im Teilnahmebeitrag ist ein Mittagsimbiss ebenso enthalten
wie Getränke und Versorgung in den Kaffeepausen.

                                   Die Tagungsgebühr wird nach Anmeldeschluss abgebucht.

Anmeldeschluss:   16. Februar 2019

Anmeldung:            Für diesen Fachtag gibt es einen Flyer mit Anmeldekarte.

                                   E-Mail: g.weiss@hospiz-stuttgart.de oder

akademie@hospiz-stuttgart.de

Tagungsleitung:    Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie®

Susanne Haller

E-Mail: s.haller@hospiz-stuttgart.de

www.elisabeth-kuebler-ross-akademie.eu

Die Elisabeth-Kübler-Ross-Akademie® ist Träger von Qualifizierungsmaßnahmen im ehrenamtlichen Bereich des Regierungspräsidiums Karlsruhe. Ehrenamtliche Mitarbeitende können somit für ganztägige Angebote unserer Akademie von ihrem Arbeitgeber freigestellt werden.