Zum Inhalt springen
Startseite » Continental-Mitarbeiter spenden 15.000 Euro für karitative Verbände

Continental-Mitarbeiter spenden 15.000 Euro für karitative Verbände

    Der BVT erhält 5000 Euro!

    Die Spende nahmen in einer Feierstunde die BVT Mitglieder Anke Grimm und Nicole Friederichsen entgegen. Eine solch großzügige Spende ermöglicht uns auch weiterhin unsere Arbeitsgruppen zusammenzubringen und die inhaltliche Arbeit fortzuführen. Da unsere Mitglieder bundesweit vernetzt sind und alle ehrenamtlich arbeiten, ist es wichtig auch Räume für Begegnungen zu schaffen, um Themen wie Prävention oder die Entwicklung von Standards für die Qualifizierung von Kinder- Jugend – und Familienbegleiter*innen voranzubringen. Für die Unterstützung in Form dieser Spende sind wir sehr dankbar.

    Quelle: https://www.continental-reifen.de/autoreifen/media-services/newsroom/20180611-continental-mitarbeiter-spenden-15000-euro,

    Die von Continental-Mitarbeitern beim Firmen-Winterfest im letzten Dezember eingenommen 15.000 Euro übergab Nikolai Setzer, Vorstand der Reifendivision und zuständig für den Konzerneinkauf, am 7. Juni an drei karitative Einrichtungen in der Region Hannover. Über je 5.000 Euro Spenden freuten sich der „Bundesverband Trauerbegleitung“, „Herzkind e.V.“ und „Special Olympics Niedersachsen e.V.“. Die Spendenschecks wurden im Rahmen einer Feierstunde im Forschungs- und Entwicklungszentrum von Continental in Hannover-Stöcken überreicht. Setzer betonte, dass die Mitarbeiter von Continental ein großes Interesse hätten, soziale Projekte in der Region Hannover zu unterstützen. „Jede dieser Organisationen setzt sich an Stellen ein, an denen Hilfe sehr nötig ist. Wir neigen in unserer Gesellschaft dazu, an der Not anderer Menschen vorbeizuschauen“, mahnte Setzer. „Die Kolleginnen und Kollegen im Reifenbereich hier in Hannover zeigen mit ihrer Spende, dass sie die Augen nicht verschließen.“

    „Spenden über 1000 Euro sind rar“, richtete Setzer sich an die Vertreter der drei familiennahen Einrichtungen. „Wir wollen nicht mit der Gießkanne ausschütten, sondern gezielt unterstützen. Dieses Mal freuen wir uns, Ihrem Engagement beim Bundesverband Trauerbegleitung, dem Herzkind e.V. und dem Special Olympics Niedersachsen e.V. mit den Einnahmen aus unserem Winterfest zu helfen.“