Zeitschrift Leidfaden

Heft 1-2018 Lebenskunst

Leidfaden 2018 Heft 1
Lebenskunst

Heft 2-2018 Let’s talk about Sex – auch in Zeiten von Trauer und Leid

Leidfaden 2018
Heft 2
Let´s talk about Sex – auch in Zeiten von Trauer und Leid

Leidfaden 2018

Leidfaden 2018 Heft 3
Wer’s glaubt wird selig!? Mystik, Mythen, Aberglaube

Leidfaden 2018

Leidfaden 2018
Heft 4
In Mitleidenschaft gezogen – Empathie und Mitgefühl an der Grenze

Im Mitgliedsbeitrag des BVT ist ein Abonnement der Fachmagazins »Leidfaden« enthalten. Unsere Mitglieder erhalten somit ohne zusätzliche Kosten neueste Informationen aus der Wissenschaft und Praxis in durchgehend themenbezogenen Heften.

Die Themenwahl orientiert sich an spezifischen Handlungsfeldern. »Leidfaden« möchte (semi-)professionellen Trauerbegleitern eine inhaltliche Verortung bieten, die sie in ihrer Arbeit unterstützt und als Fortbildungsorgan dient, Hintergründe beleuchtet und Denkanstöße gibt; entsprechende Rubriken werden fortlaufend aufgenommen (Praxis- und Forschungsberichte, Reportagen, Interviews, Fortbildungseinheiten, Verbandsnachrichten, Rezensionen, Literaturhinweise etc.).

Es erscheinen vier Hefte jährlich mit einem Gesamtumfang von je ca. 90 Seiten, durchgehend farbig.

Hefte 2018:
Heft 1/2018: Lebenskunst
Heft 2/2018: Let’s talk about Sex – auch in Zeiten von Trauer und Leid
Heft 3/2018: Wer’s glaubt wird selig!? Mystik, Mythen, Aberglaube
Heft 4/2018: In Mitleidenschaft gezogen – Empathie und Mitgefühl an der Grenze


Geschäftsführende Herausgeber: Monika Müller (Bonn), Prof. Dr. Lukas Radbruch (Bonn), Dr. Sylvia Brathuhn (Neuwied)

Herausgeber: Thorsten Adelt (Bonn), Dorothee Bürgi (Zürich), Arnold Langenmayr (Ratingen), Heiner Melching (Berlin), Christian Metz (Wien), Petra Rechenberg-Winter (Eichenau), Reiner Sörries (Erlangen)
Redaktion: Ulrike Rastin (Göttingen)

Weitere Informationen

kostenlose Probeausgabe lesen (Heft 0/2011)
Leidfaden_2018
Mehr Informationen auf der Seite des VerlagsLeidfaden_2018