Wochenende für trauernde Männer

Männer trauern anders, aber nicht minder tief!
Männer trauern wirklich, Sie sind betroffen?

Sie trauern vielleicht auf andere Art, aber nicht minder tief.
Männer und Frauen haben grundsätzlich dieselben Gefühle, denn Gefühle, sind dem Menschen angeborene lebensnotwendige Kräfte. Trauer macht den Verlust um einen geliebten Menschen bewusst und fördert die Bewältigung dieses Verlustes.
Wenn wir Trauer zum Ausdruck bringen und uns mit ihr auseinandersetzen, dann findet Heilung statt. Trauer und Schmerz werden ganz individuell ausgedrückt.

Ich bin ein Mann – auch in meiner Trauer.

Diese Gewissheit ist notwendig, um die eigene Trauer auch vor anderen zeigen zu können. Verbunden sein und Anteilnahme anderer Männer ist wichtig!
Das Wochenende  bietet  die Möglichkeit, eigene Erfahrungen auszutauschen, sich verschiedenen Themen des Trauerprozesses mit unterschiedlichen Methoden zuzuwenden und so ein Stück des Weges in Gemeinschaft mit anderen Männern zu gehen.

Begleitung: Wilfried Müller, Trauerbegleiter BVT, Supervisor und Betriebswirt

Matthias Blanke, Trauerbegleiter in Ausbildung

Kursgebühr: 90,– € ( inkl. Materialkosten von 10,– €)

Vollpension: 96,– €  EZ fl. Wasser/WC, 106,– €  EZ DU/WC,  96,– €  DZ/WC

Informationen und Anmeldung:

Wilfried Müller Trauerbegleiter BVT, Supervisior, Betriebswirt
www.begleitung-coaching-supervison.de
Tel.07121-139478
E-Mail:info@begleitung-coaching-supervision.de

oder Anmeldung:

Franziskanerinnen von Reute, Bildungshaus Maximilian Kolbe www.kloster-reute.de
Tel. 07524-708211
bildungshaus@kloster-reute.de