Seminar: Die Kostbare Zeit vom Tod bis zur Bestattung

Bedeutung und Gestaltung für die lebenden und verstorbenen Menschen

In der besonderen Zeit vom Tod bis zur Bestattung werden Weichen mitgestellt für die Trauer und das Weiterleben der Angehörigen. Die vielfältigen Schritte und Handlungen dieser Zeit können in ihrer Symbolik und als ein lebendiger „Ritueller Fluss“ erlebt werden. Inhalte des Seminars sind: Trauerprozesse in dieser Zeit und der Sterbeprozess über den Todeszeitpunkt hinaus, Totenfürsorge, Aufbahrung und Formen der Bestattung – auch im Hinblick auf verschiedene Todesumstände. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, mit dem verstorbenen Menschen zu sein, Raum zu geben für die Trauer und das Begreifen des Todes, für Erinnerung und Abschiedsschritte und für Verbundenheit über den Tod hinaus.