Palliative Care – Koordinatoren-Seminar

Fortbildung (Bildungsurlaub) für haupt- und ehrenamtliche Leiterinnen und Leiter von Hospizdiensten

Dieses 40-stündige Seminar erfüllt die Anforderungen des § 39a II, SGB V.

Termine & Uhrzeiten

Donnerstag 03.03.2016                 11.00 – 20.00 Uhr

Freitag 04.03.2016                         08.00 – 17.00 Uhr

Samstag 05.03.2016                       08.00 – 17.00 Uhr

Sonntag 06.03.2016                        08.00 – 17.00 Uhr

Zertifizierung

Die regelmäßige Teilnahme am Seminar wird mit einem Zertifikat

bescheinigt, das Sie am Seminarende erhalten.

Seminarinhalte

  • Organisation, Struktur und Aufgabe Amb. Hospizdienste
  • Rahmenvereinbarungen zur Amb. Hospizarbeit
  • Aufgaben und Funktion der Koordinator/innen
  • Krankenkassenanträge (§ 39 a II, SGB V)
  • Gewinnen, Qualifizieren und Begleiten von Ehrenamtlichen
  • Patienten-Erstbesuch, Einsatzplanung der Ehrenamtlichen
  • Dokumentation / Dokumentationssysteme
  • Vernetzung in der Hospizarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Bildungsurlaub

Die Fortbildung ist anerkannt nach dem Bildungsurlaubsgesetz.

Seminargebühren (inkl. Materialien und Zertifikat)

Normalpreis 380 EUR

Kooperationspartner 300 EUR

Seminarleiterin
Dipl.-Päd. Annette Dobroschke-Bornemann

Studium der Erziehungswissenschaften (Diplom), Ev. Theologie & Sozialpädagogik (Staatsexamen), Notfall-Seelsorgerin, Systemische Familientherapeutin, Psychoonkologin, Entspannungstherapeutin
Mediatorin, Lehrbeauftragte verschiedener Hochschulen, Zertifizierungsberechtigte Dozentin für Palliative Care (SGB V) & Trauerbegleitung (BVT)

Seminaranmeldung

Das Team des TABEA e.V. berät und unterstützt Sie gerne telefonisch.

Die Anmeldeformulare finden Sie auf unserer Website unter www.TABEA-eV.de -> Akademie.